Pressemitteilung

Mit iFood 2.0 die Produktivitätssteigerung im Fokus

agmadata kündigt Generationswechsel bei bewährter Branchensoftware für bissfeste Lebensmittel an

Nikolausdorf, 14. Juli 2016. agmadata kündigt eine neue Generation von iFood, seiner Branchensoftware für bissfeste Lebensmittel an. Im Fokus der Neuerungen steht die Produktivitätssteigerung für die Anwender. Mit iFood hatten die Softwarespezialisten Ende 2009 das erste ERP-System für die Nahrungsmittelbranche vorgestellt, das vollständig auf modernster Web-2.0-Technologie basiert. Vor allem bei Fleisch- und Fischverarbeitern ist das Softwaresystem seither ein echtes Erfolgsmodell, auf das zahlreiche Branchengrößen setzen. Auf der IFFA 2016 erhielten die Messebesucher bereits erste Einblicke in das neue iFood und konnten sich ein Bild des anstehenden Generationswechsels machen.

„Mehr noch als bisher ist iFood 2.0 eine komplett vernetzte und in weiten Teilen optimierte Branchensoftware“, erläutert agmadata-Geschäftsführer Helmut Voßmann. „Vor allem aber spricht die neue Version bereits heute Industrie 4.0.“ Um den im Vergleich mit anderen Branchen niedrigen Automatisierungsgrad im Fleisch- und Fischverarbeitungsgewerbe zu steigern, analysiert agmadata Prozesse und Teilprozesse jedes einzelnen Kunden und bildet diese in iFood 2.0 in einem selbstoptimierenden Prozesskreis ab. Den technischen Hintergrund des Systems bilden zahlreiche neu geschriebene Interface-Apps. Diese verbessern die Kommunikation, etwa bei der Waagen-Preisauszeichnungstechnik oder der SPS-Technologie.

Dabei beschränken sich die Produktivitätssteigerungen nicht auf die Produktionsprozesse. Mit dem neuen Funktionsbaustein „iFood Absatz Filiale“ unterstützt agmadata das Handwerk mit seiner stetig wachsenden Filialisierung vom elektronischen Regalpreisetikett bis hin zur elektronischen Steuerprüfung gemäß GDPdU-Schnittstellen. Und die lückenlose und mengenplausible Rückverfolgung sorgt für Datentransparenz vom Hof bis auf den Teller.

Bei all den neuen Funktionen stellt iFood 2.0 die konsequente Fortführung der mittlerweile 30-jährigen Tradition des Unternehmens aus Nikolausdorf dar. „Wir arbeiten seit 1987 erfolgreich mit der Branchensoftware von agmadata“, fasst Henning Pleus, Geschäftsführer von Pleus Fleisch & Wurst zusammen. „Eine kurze Unterbrechung der Geschäftsbeziehung hat uns gezeigt, dass wir in Sachen Produktleistung, Kosten, Funktionalität und Service in besten Händen sind.“

(302 Wörter / 2.436 Zeichen)

Über agmadata
Seit über 30 Jahren unterstützt agmadata die Lebensmittelbranche als IT-Partner. Mit iFood bietet das Unternehmen ein modernes webbasiertes ERP-System, das eigens auf die Prozesse von Fleisch, Fisch oder sonstigen Lebensmitteln verarbeitenden Betrieben ausgerichtet ist. Das Produkt wurde in enger Zusammenarbeit mit einigen der innovativsten der gut 1.000 Anwender von agmadata entwickelt, darunter ebenso Nutzer aus Groß­unternehmen wie aus mittelständischen Industriebetrieben und Handwerks­betrieben. Über zahlreiche Einzelmodule lässt sich iFood individuell zu einem bedarfsgerechten Werkzeug zusammenfügen, das gegenwärtige und zukünftige Arbeitsprozesse auf allen Unternehmensebenen, bis hin zu Maschinen und Messgeräten, überschaubar abbildet und optimiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.agmadata.com.

Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

agmadata GmbH
Helmut Voßmann
Pfarrer-Kock-Str. 8
D-49681 Nikolausdorf
Telefon (04474) 9486-0
Fax (04474) 7010
[email protected]
www.agmadata.com
in-house Agentur eK
Michael Ihringer
Kastanienallee 24
D-64289 Darmstadt
Telefon (06151) 30830-0
Fax (06151) 30830-11
[email protected]
www.in-house.de

Verfügbares Bildmaterial