Pressemitteilung

agmadata: Seit 30 Jahren IT-Partner der Lebensmittelbranche

Software-Pionier aus dem Oldenburger Münsterland feiert Firmenjubiläum

Niko­laus­dorf, 16. Mai 2017. Der IT-Part­ner der Lebens­mit­tel­bran­che agma­da­ta fei­ert sein 30-jäh­ri­ges Fir­men­ju­bi­lä­um. Das Soft­ware­haus aus dem Olden­bur­ger Müns­ter­land brach­te 1987 als ers­ter Anbie­ter Vieh­han­dels- und Schlacht­hoflö­sun­gen auf PC-Basis auf den Markt. Fle­xi­bler und inno­va­ti­ver als die damals gän­gi­gen Buchungs­au­to­ma­ten mit Magnet­strei­fen haben sich die Bran­chen­lö­sun­gen vor allem im Mit­tel­stand schnell durch­ge­setzt. Heu­te baut agma­da­ta ganz auf Inter­net-Tech­no­lo­gi­en und bie­tet mit iFood eine Brow­ser-basier­te Soft­ware für Fleisch, Fisch oder sons­ti­ge Lebens­mit­tel ver­ar­bei­ten­de Betrie­ben an, für die kei­ne auf­wän­di­ge Instal­la­ti­on mehr erfor­der­lich ist – erneut ein ent­schei­den­der Markt­vor­teil für die mitt­ler­wei­le weit über 1.000 Anwen­der der Lösung.

„Gera­de in den letz­ten Jah­ren hat sich die Lebens­mit­tel­bran­che stark ver­än­dert“, erläu­tert agma­da­ta-Grün­der und Geschäfts­füh­rer Hel­mut Voß­mann. „Wir beob­ach­ten einen immer stär­ker wer­den­den Kon­zen­tra­ti­ons­pro­zess. Mit­tel­ständ­ler wer­den in Kon­zer­ne und grö­ße­re Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tu­ren ein­ge­bun­den, was zwangs­läu­fig Fol­gen für die EDV-Sys­te­me hat.“ So erwar­ten heu­te sowohl die ver­blei­ben­den Mit­tel­ständ­ler, die ihre Markt­ni­sche ver­tei­di­gen müs­sen, als auch die Groß­kon­zer­ne, die einem enor­men Ratio­na­li­sie­rungs­druck unter­lie­gen, schnel­le­re, schlan­ke­re und leich­ter zu bedie­nen­de Pro­zess­ab­bil­dun­gen, als die gro­ßen Sys­te­me sie leis­ten kön­nen. Genau hier sieht Voß­mann die Nische für sein mitt­ler­wei­le auf 20 Mit­ar­bei­ter ange­wach­se­nes Unter­neh­men. „Natür­lich kön­nen wir nicht alles. Aber mit unse­ren 30 Jah­ren Erfah­rung kön­nen wir das, was wir kön­nen, sehr gut: näm­lich die Waren­fluss­pro­zes­se durch den Betrieb ratio­nell, effek­tiv und schnell ohne unnö­ti­gen Bal­last abbil­den.“

Dabei blei­ben die IT-Pro­zes­se in der Lebens­mit­tel­bran­che längst nicht mehr auf das ein­zel­ne Unter­neh­men beschränkt. Um die­sem Trend Rech­nung zu tra­gen, ist agma­da­ta kürz­lich der Indus­tri­al Data Space Asso­cia­ti­on bei­getre­ten. In die­ser Initia­ti­ve der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft set­zen sich nam­haf­te Unter­neh­men gemein­sam für Daten­sou­ve­rä­ni­tät und bran­chen­über­grei­fen­de Ver­net­zung ein. Voß­mann und sein Team arbei­ten dort an einem siche­ren Daten­raum für die Lebens­mit­tel­bran­che mit, ins­be­son­de­re sol­len Use Cases für die gesam­te Pro­duk­ti­ons­ket­te für Lebens­mit­tel tie­ri­schen Ursprungs sowie Obst, Gemü­se, Früch­te und Süß­wa­ren ent­wi­ckelt wer­den.

„Aller­dings dür­fen wir kei­ne Daten­fried­hö­fe erzeu­gen, auf denen sich kei­ner mehr aus­kennt“, betont der Vieh­kauf­manns­sohn und aus­ge­bil­de­te Tier­wirt­schafts­meis­ter. Ziel soll es viel­mehr sein, dem berech­tig­ten Inter­es­sen­ten, sei es eine Behör­de, Insti­tu­ti­on oder der Ver­brau­cher, gezielt die Infor­ma­ti­on zur Ver­fü­gung zu stel­len, die er für sei­nen Ent­schei­dungs­pro­zess gera­de braucht. „Ganz gleich, ob es nun um den Ein­kauf geht, um eine Vor­sichts­maß­nah­me oder einen Pro­dukt­rück­ruf: in jedem Fall sind ver­läss­li­che, kor­rek­te und voll­stän­di­ge Infor­ma­tio­nen gefragt. So kön­nen wir uns auch in den kom­men­den Jah­ren zeit­ge­mäß am Markt posi­tio­nie­ren und mit tech­no­lo­gisch fun­da­men­tier­ten Ent­schei­dungs­werk­zeu­gen unse­re Kun­den begeis­tern.“

(404 Wör­ter / 3.234 Zei­chen)

Über agma­da­ta
Seit über 30 Jah­ren unter­stützt agma­da­ta die Lebens­mit­tel­bran­che als IT-Part­ner. Mit iFood bie­tet das Unter­neh­men ein moder­nes web­ba­sier­tes ERP-Sys­tem, das eigens auf die Pro­zes­se von Fleisch, Fisch oder sons­ti­gen Lebens­mit­teln ver­ar­bei­ten­den Betrie­ben aus­ge­rich­tet ist. Das Pro­dukt wur­de in enger Zusam­men­ar­beit mit eini­gen der inno­va­tivs­ten der gut 1.000 Anwen­der von agma­da­ta ent­wi­ckelt, dar­un­ter eben­so Nut­zer aus Groß­un­ter­neh­men wie aus mit­tel­stän­di­schen Indus­trie­be­trie­ben und Hand­werks­be­trie­ben. Über zahl­rei­che Ein­zel­mo­du­le lässt sich iFood indi­vi­du­ell zu einem bedarfs­ge­rech­ten Werk­zeug zusam­men­fü­gen, das gegen­wär­ti­ge und zukünf­ti­ge Arbeits­pro­zes­se auf allen Unter­neh­mens­ebe­nen, bis hin zu Maschi­nen und Mess­ge­rä­ten, über­schau­bar abbil­det und opti­miert. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter www​.agma​da​ta​.com.

Für Fra­gen und wei­te­re Infor­ma­tio­nen ste­hen Ihnen ger­ne zur Ver­fü­gung:

agma­da­ta GmbH
Hel­mut Voß­mann
Pfar­rer-Kock-Str. 8
D‑49681 Niko­laus­dorf
Tele­fon (04474) 9486–0
Fax (04474) 7010
[email protected]
www​.agma​da​ta​.com

in-house Agen­tur
Micha­el Ihrin­ger
Kas­ta­ni­en­al­lee 24
D‑64289 Darm­stadt
Tele­fon (06151) 30830–0
Fax (06151) 30830–11
E‑Mail: [email protected]
www​.in​-house​.de

Verfügbares Bildmaterial