Pressemitteilung

DMV führt fecher Verbandsmanager ein

Flexible Cloud-Lösung auf Basis von Microsoft Dynamics CRM wird Club-Management-System für 65 Marketing Clubs

Rödermark, 7. September 2016. Der Deutsche Marketing Verband (DMV) hat sich für die Einführung des fecher Verbandsmanagers für seine Mitglieder, die 65 Marketing Clubs in Deutschland, entschieden. Die flexible Cloud-Lösung auf Basis von Microsoft Dynamics CRM kommt als Club-Management-System für die Marketing Clubs zum Einsatz, die im DMV als Dachverband organisiert sind. Insgesamt vertritt der Berufsverband des Marketing-Managements die Interessen von über 14.000 Führungskräften und marketingorientierten Unternehmen. Diese Mitgliedschaften und fast 1.000 Club-Abende und Events pro Jahr sollen in Zukunft einheitlich im fecher Verbandsmanager verwaltet werden. So können die Clubverwaltungen online auf die Lösung zugreifen, um etwa ihre Daten selbst zu pflegen oder Events anzulegen und ihre Mitglieder hierzu einzuladen. Mitte September beginnt die Pilotphase bei den ersten zehn Marketing Clubs.

Bislang setzt jeder Marketing Club seine eigene, meist über viele Jahre gewachsene Lösung für die Mitgliederverwaltung ein – von Excel-Spreadsheets bis zu proprietärer Individualsoftware. „Diese heterogene Anwendungslandschaft zu vereinheitlichen und die vielzähligen, teilweise extrem aufwändigen manuellen Arbeitsschritte auf ein absolutes Minimum zu reduzieren lautete die Mission für unser neues Club-Management-System“, erläutert DMV-Präsident Prof. Dr. Ralf E. Strauß. An der Ausschreibung dazu hatten sich im zweiten Halbjahr 2015 alle großen Anbieter beteiligt. Am Ende fiel die Entscheidung für den fecher Verbandsmanager auf Basis von Microsoft Dynamics CRM. „Hier wird eine Vielzahl der Anforderungen, die wir aufgestellt haben, zu einem hohen Grad abgedeckt“, so Strauß.

Als Pilotanwender beteiligen sich zehn Marketing Clubs an der Entwicklung der Musterfälle für den zukünftigen Software-Einsatz. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen bei der Mitgliederverwaltung, interner wie externer Kommunikation einschließlich E-Mail-Marketing und Newsletterversand, einem clubübergreifenden Event-Management mit der Möglichkeit zur Online-Anmeldung sowie der Fakturierung von Events, Mitgliedschaften und weiterer Leistungen. Eine besondere Herausforderung bilden hierbei die unterschiedlichen Mitgliedschaftsmodelle und -beiträge der einzelnen Clubs. Wird dies heute vielfach noch manuell verwaltet, versprechen sich die Clubs von der anpassbaren Cloud-Lösung mit direkter Einbindung der Office-Anwendungen dringend benötigte Arbeitserleichterung und Effizienzsteigerung für ihre tägliche Arbeit.

Das Rollout beginnt Mitte September mit dem Marketing Club Südwestfalen. Bis zum Jahresende soll die Pilotphase bei den ersten zehn Clubs weitgehend abgeschlossen sein, 2017 können sich dann auch die übrigen 55 Clubs dem System anschließen. „Wir sind stolz, einen der traditionsreichsten und zugleich innovativsten Verbände Deutschlands als Kunden gewonnen zu haben“, sagt Günter Hofmann, Geschäftsführer von fecher. „Mit der Einführung des fecher Verbandsmanagers schafft DMV die optimale Grundlage für den weiteren Wachstumserfolg.“

(405 Wörter / 3.184 Zeichen)

Über fecher
Als Software- und Beratungshaus ist fecher für intelligente Vorgehensmodelle, spezialisierte Werkzeuge und die weitgehende Automatisierung von Abläufen bekannt. Mit dieser Expertise unterstützt der Geschäftsbereich Anwendungsmodernisierung seine Kunden dabei, anstehende Technologiewechsel zu bewältigen und vorhandene Software auf eine zeitgemäße neue Basis zu stellen. Der Geschäftsbereich Recruitment Solutions entwickelt damit selbst moderne Anwendungslösungen und bietet mit hunter eine der europaweit führenden Branchenlösungen für Personalberater an. Die fecher Business Solutions wiederum realisieren auf der Basis von Microsoft Dynamics CRM und Office 365 leistungsfähige Geschäftslösungen für ausgewählte Branchen, etwa den fecher Verbandsmanager.
Neben der Firmenzentrale in Rödermark bei Frankfurt unterhält fecher Niederlassungen und Entwicklungsteams in Deutschland, der Schweiz, Rumänien und den USA.

Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

fecher GmbH
Günter Hofmann

Otto-Lilienthal-Str. 12
D-63322 Rödermark
Telefon (06074) 80577-00
Fax (06074) 80577-99
[email protected]
www.fecher.eu
in-house Agentur eK
Michael Ihringer
Kastanienallee 24
D-64289 Darmstadt
Telefon (06151) 30830-0
Fax (06151) 30830-11
[email protected]
www.in-house.de

Verfügbares Bildmaterial