Pressemitteilung

Messen Personal 2017: IQDoQ stellt digitale Personalakte mit „Alles abgehakt?“-Funktion vor

IQAkte Personal 3.1 treibt digitale HR-Prozesse voran

Bad Vil­bel, 21. Febru­ar 2017. Auf den Mes­sen Per­so­nal Swiss (Zürich, 04.–05.04.2017: Hal­le 5, Stand B.15), Per­so­nal Nord (Ham­burg, 25.–26.04.2017: Hal­le A4, Stand E.13) und Per­so­nal Süd (Stutt­gart, 09.–10.05.2017: Hal­le 1, Stand B.17) zeigt die Mater­na-Toch­ter IQDoQ eine Pre­view auf die neue Ver­si­on 3.1 ihrer digi­ta­len Per­so­nal­ak­te IQAk­te Per­so­nal. Eine neu­ar­ti­ge Check­lis­ten-Funk­ti­on ermög­licht es der Per­so­nal­ab­tei­lung dar­in erst­mals, HR-Pro­zes­se ein­fach, fle­xi­bel und vor allem selb­stän­dig im Sys­tem abzu­bil­den. Außer­dem prä­sen­tiert IQDoQ die mul­ti­me­dia­le Lösung der Schwes­ter­ge­sell­schaft Mater­na TMT für das digi­ta­le Onboar­ding neu­er Mit­ar­bei­ter.

Bei vie­len Arbeits­ab­läu­fen in der Per­so­nal­ab­tei­lung müs­sen die zuge­hö­ri­gen Auf­ga­ben nicht unbe­dingt in einer bestimm­ten Rei­hen­fol­ge abge­ar­bei­tet wer­den – ent­schei­dend ist, dass am Ende alle voll­stän­dig erle­digt sind. „Ob bei­spiels­wei­se bei einer Hei­rat oder einem Antrag auf Eltern­zeit – damit sie nichts ver­ges­sen, behel­fen sich vie­le unse­rer Kun­den bis­lang mit To-Do-Lis­ten in Word oder Excel“, berich­tet Frank Rütt­ger, Geschäfts­füh­rer von IQDoQ. Mit den neu­en Excel-Vor­la­gen der IQAk­te Per­so­nal las­sen sich die­se Lis­ten nun schnell über­tra­gen, neu defi­nie­ren und dann auf Knopf­druck in die digi­ta­le Per­so­nal­ak­te impor­tie­ren. Dafür ste­hen ver­schie­de­ne Auf­ga­ben-Ele­men­te zur Ver­fü­gung: vom „klas­si­schen“ Abha­ken über Text­ein­ga­ben und Bele­ger­war­tun­gen bis hin zur Erzeu­gung per­so­na­li­sier­ter Kor­re­spon­denz­vor­la­gen. Die Check­lis­ten der IQAk­te Per­so­nal kön­nen mit Bear­bei­tungs­frist und Wie­der­vor­la­gen ver­se­hen und am Ende als Pro­to­koll in der Per­so­nal­ak­te des Mit­ar­bei­ters abge­legt wer­den. Dabei sind die­se in das Rol­len- und Rech­te­sys­tem der IQAk­te Per­so­nal ein­ge­bun­den.

Bei der Kon­zep­ti­on der Check­lis­ten bräuch­ten Pro­zess­ver­ant­wort­li­che nicht davor zurück­zu­schre­cken, jeden noch so klei­nen Arbeits­schritt abzu­bil­den. „Selbst umfang­rei­che Check­lis­ten mit 20 oder noch mehr Arbeits­schrit­ten blei­ben dank einer Rei­ter­struk­tur über­sicht­lich“, ver­spricht Rütt­ger und ergänzt: „Erst durch die­se Voll­stän­dig­keit las­sen sich Feh­ler­quel­len im Arbeits­ab­lauf wirk­lich aus­schal­ten.“ Ein gro­ßer Vor­teil der Check­lis­ten sei auch, dass neue Mit­ar­bei­ter qua­si durch die fach­li­chen Abläu­fe geführt wer­den und nicht mehr auf­wän­dig ein­ge­wie­sen wer­den müs­sen.

Dafür, dass neue Mit­ar­bei­ter mög­lichst schnell im Unter­neh­men ankom­men, sorgt auch das Digi­tal-Onboar­ding-Pro­gramm von Mater­na TMT, das IQDoQ eben­falls auf den Per­so­nal­mes­sen prä­sen­tiert. Des­sen Modu­le sind voll­stän­dig online ver­füg­bar und las­sen sich dadurch pro­blem­los in Mit­ar­bei­ter­por­ta­le inte­grie­ren. Mit sei­nem eige­nen indi­vi­du­el­len Zugang kann jeder Mit­ar­bei­ter dar­in genau die Inhal­te abru­fen, die für ihn rele­vant sind: vom per­so­na­li­sier­ten Begrü­ßungs­vi­deo des Geschäfts­füh­rers über die Kon­takt­da­ten der wich­tigs­ten Ansprech­part­ner bis hin zur Sli­de-show rund um die Unter­neh­mens­kul­tur. Ein Team aus Medi­en­pro­fis und Didak­ti­kern passt die Modu­le vor­ab an das Cor­po­ra­te Design sowie die Abläu­fe des Unter­neh­mens an und pro­du­ziert gege­be­nen­falls auch neue Inhal­te.

„Die digi­ta­le Per­so­nal­ak­te als zen­tra­les und siche­res Abla­ge­sys­tem für Mit­ar­bei­ter­do­ku­men­te ein­zu­füh­ren, ist der ers­te Schritt in Rich­tung digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on der Per­so­nal­ab­tei­lung“, betont Rütt­ger. Alle jene, die kurz davor sind, die­sen Schritt zu machen, lädt er ein, sich am Mes­se­stand von IQDoQ dann auch beim Scan-Dienst­leis­ter ima­sol zur effi­zi­en­ten Digi­ta­li­sie­rung ihrer bestehen­den und lau­fen­den Mit­ar­bei­ter­do­ku­men­te bera­ten las­sen. „Das vol­le Poten­zi­al ent­fal­tet unse­re IQAk­te Per­so­nal aber erst dann, wenn die Kun­den dar­auf auf­bau­end im zwei­ten Schritt auch ihre Pro­zes­se digi­ta­li­siert haben.“ Wie das genau geht, will er inter­es­sier­ten Per­so­na­lern auf den Mes­sen im Rah­men sei­ner Mes­se­vor­trä­ge zei­gen.

Mes­se­vor­trä­ge von IQDoQ:
Zeit für Chan­ge: Digi­ta­le HR-Pro­zes­se ein­fach machen

  • Per­so­nal Swiss, 05.04. von 11:30 bis 12:15 Uhr in Hal­le 5, Forum 3
  • Per­so­nal Nord, 25.04. von 14:40 bis 15:25 Uhr in Hal­le A4, Pra­xis­fo­rum 1
  • Per­so­nal Süd, 09.05. von 14:40 bis 15:25 Uhr in Hal­le 1, Pra­xis­fo­rum 1

(553 Wör­ter / 4.224 Zei­chen)

Über IQDoQ
IQDoQ (www​.IQDoQ​.de) ist IT-Spe­zia­list mit einem fei­nen Gespür für Pro­zes­se und Doku­men­te. Das Toch­ter­un­ter­neh­men der Mater­na-Grup­pe hat sich auf Soft­ware für effi­zi­en­tes Doku­men­ten­ma­nage­ment spe­zia­li­siert. Seit über 25 Jah­ren rea­li­siert IQDoQ digi­ta­le Akten­lö­sun­gen, die doku­ment­ba­sier­te Pro­zes­se spür­bar ver­ein­fa­chen und erleich­tern. Heu­te ste­hen die Pro­dukt­mar­ken Hyper­Doc und IQAk­te für ein effi­zi­en­tes zukunfts­si­che­res Doku­men­ten­ma­nage­ment, das sich in rund 1.000 Pro­jek­ten bewährt hat.
Die meh­re­ren 10.000 Anwen­der der IQDoQ-Lösun­gen fin­den sich in klei­nen, mit­tel­stän­di­schen und gro­ßen Unter­neh­men wie bei­spiels­wei­se Cari­tas­ver­band Darm­stadt e. V., DAK-Gesund­heit, Deut­sche Post AG, DPD Dyna­mic Par­cel Dis­tri­bu­ti­on GmbH & Co. KG, GEO­DIS Logistics Deutsch­land GmbH, NZZ-Medi­en­grup­pe, Unity­me­dia KabelBW GmbH und WIT­TE Auto­mo­ti­ve.

Für Fra­gen und wei­te­re Infor­ma­tio­nen ste­hen Ihnen ger­ne zur Ver­fü­gung:

IQDoQ GmbH
Kat­ja Dip­pel

Mar­ke­ting Com­mu­ni­ca­ti­ons Mana­ger
Theo­dor-Heuss-Stra­ße 59
D-61118 Bad Vil­bel
Tele­fon: +49 6101 806–300
Tele­fax: +49 6101 806–590
E-Mail: [email protected]
www​.iqdoq​.de
in-house Agen­tur
Micha­el Ihrin­ger
Kas­ta­ni­en­al­lee 24
D-64289 Darm­stadt
Tele­fon (06151) 30830–0
Fax (06151) 30830–11
[email protected]
www​.in​-house​.de

Verfügbares Bildmaterial