Pressemitteilung

agmadata gibt Kooperation mit guenter borchers rezepturenmanagement bekannt

iFood-Schnittstelle zu ReSy4 ermöglicht rechtssichere Deklaration, Nährwertberechnung und Allergenkennzeichnung von Lebensmitteln

Niko­laus­dorf, 18. April 2018. Der IT-Part­ner der Lebens­mit­tel­branche agma­da­ta gibt den Abschluss ein­er Koop­er­a­tionsvere­in­barung mit guenter borchers rezep­turen­man­age­ment bekan­nt. Im Rah­men der Zusam­men-arbeit hat das Lebens­mit­tel-ERP-Sys­tem iFood eine direk­te Schnittstelle zum Rezep­tur­man­age­ment-Sys­tem ReSy4 erhal­ten. Damit kön­nen iFood-Anwen­der ReSy4 für die rechtssichere Dekla­ra­tion, Aller­gen-kennze­ich­nung und Nährwert¬berechnung von Rezep­turen für ver­pack­te Lebens­mit­tel nutzen. Die dabei erzeugten Texte wer­den anschließend an iFood zurück geliefert und kön­nen dort für den Druck von Etiket­ten und das Erstellen der ein­schlägi­gen Liefer­pa­piere ver­wen­det wer­den. Nach ein­er erfol­gre­ichen Pilotin­stal­la­tion im Novem­ber ist die neue Schnittstelle nun für alle Anwen­der stan­dard­mäßig ver­füg­bar.

„Die Vielzahl zu beach­t­en­der EU-Verord­nun­gen hat aus der Dekla­ra­tion von Rezep­turen ein lebens­mit­tel­rechtlich­es Minen­feld gemacht“, erläutert der Entwick­ler von ReSy4, Dipl. oec. Guenter P. Borchers. „Ver­wen­det man beispiel­sweise für einen Fleis­chsalat Gurken aus einem Auf­guss mit Süßungsmit­teln, muss die Verkehrs­beze­ich­nung in ‚Fleis­chsalat mit Zuck­er und Süßungsmit­tel‘ geän­dert wer­den. Solche Abhängigkeit­en nehmen von Jahr zu Jahr zu und lassen sich ohne eine daten­bankbasierte Soft­ware kaum noch zuver­läs­sig hand­haben.“

Damit die Dekla­ra­tion per Knopf­druck funk­tion­iert, wer­den in ReSy4 alle ver­wen­de­ten Basiszu­tat­en eben­so wie zugekaufte Fremd­pro­duk­te angelegt. Sind die Zutat­en nicht exakt men­gen­mäßig angegeben, hil­ft die Soft­ware dabei, die Pro­por­tio­nen anhand der Nährw­ert­ta­belle grob einzuschätzen, um zu ein­er kor­rek­ten Dekla­ra­tion zu gelan­gen. Ähn­lich ver­hält es sich bei Ver­ar­beitungs­fleisch, für das die Soft­ware fehlende Angaben aus ein­er eige­nen Daten­bank mit empirisch ermit­tel­ten Werten auf Basis der GEHA-Sortierungsklassen ergänzt.

Sind diese Vorar­beit­en erst ein­mal erledigt, kann für jede in iFood hin­ter­legte Rezep­tur die automa­tis­che Dekla­ra­tion jed­erzeit per Schnittstelle angestoßen wer­den. Zurück­geliefert wer­den dann die gegebe­nen­falls angepasste Verkehrs­beze­ich­nung, das Zutaten­verze­ich­nis gemäß Lebensmittel¬informationsverordnung (LMIV), also unter Her­vorhe­bung der Aller­gene, mit men­gen­mäßiger Angabe der wertbes­tim­menden Zutat­en (QUID-Angabe) und wo nötig Fußnoten mit den vorgeschriebe­nen zusät­zlichen Angaben für bes­timmte Zutat­en, sowie die voll­ständi­ge Nährw­ertkennze­ich­nung.

„Unsere Strate­gie ist es schon immer gewe­sen, die besten Köpfe der Branche zu ver­net­zen, um das Opti­mum für den Anwen­der her­auszu­holen“, fasst agma­da­ta-Grün­der und Geschäfts­führer Hel­mut Voß­mann zusam­men. „Dafür ist die Ein­bindung von ReSy4 erneut ein gutes. Auf seinem Spezial­ge­bi­et der Lebens­mit­teldekla­ra­tion nimmt Guenter Borchers eine absolute Spitzen­stel­lung in Deutsch­land ein. Unsere Kun­den arbeit­en somit mit dem besten Rezep­tur­man­age­ment am Markt, und wir kön­nen uns auf das konzen­tri­eren, was iFood im Kern aus­macht – dig­i­tale Prozesse für gute Lebens­mit­tel.“

(385 Wörter / 3.183 Zeichen)

Über agma­da­ta
Seit über 30 Jahren unter­stützt agma­da­ta die Lebens­mit­tel­branche als IT-Part­ner. Mit iFood bietet das Unternehmen ein mod­ernes web­basiertes ERP-Sys­tem, das eigens auf die Prozesse von Fleisch, Fisch oder son­sti­gen Lebens­mit­teln ver­ar­bei­t­en­den Betrieben aus­gerichtet ist. Das Pro­dukt wurde in enger Zusam­me­nar­beit mit eini­gen der inno­v­a­tivsten der gut 1.000 Anwen­der von agma­da­ta entwick­elt, darunter eben­so Nutzer aus Großun­ternehmen wie aus mit­tel­ständis­chen Indus­triebe­trieben und Handw­erks­be­trieben. Über zahlre­iche Einzelmod­ule lässt sich iFood indi­vidu­ell zu einem bedarf­s­gerecht­en Werkzeug zusam­men­fü­gen, das gegen­wär­tige und zukün­ftige Arbeit­sprozesse auf allen Unternehmensebe­nen, bis hin zu Maschi­nen und Mess­geräten, über­schaubar abbildet und opti­miert. Weit­ere Infor­ma­tio­nen find­en Sie unter www​.agma​da​ta​.com.

Für Fra­gen und weit­ere Infor­ma­tio­nen ste­hen Ihnen gerne zur Ver­fü­gung:

agma­da­ta GmbH
Hel­mut Voß­mann
Pfar­rer-Kock-Str. 8
D‑49681 Niko­laus­dorf
Tele­fon (04474) 9486–0
Fax (04474) 7010
[email protected]
www​.agma​da​ta​.com

in-house Agen­tur
Michael Ihringer
Kas­tanien­allee 24
D‑64289 Darm­stadt
Tele­fon (06151) 30830–0
Fax (06151) 30830–11
E‑Mail: [email protected]
www​.in​-house​.de

Verfügbares Bildmaterial